Bei schönstem Wetter durfte Jugendleiter Tobias Dibold zum alljährlichem „Ramadama“ einige unserer Jugendfischer am Vereinsgewässer Mühlau begrüßen.

In mehreren Gruppen verteilt, machten sich die Jungfischer auf, um die Uferzone vom herumliegenden Müll zu befreien.

Beim Aufhängen der Nistkästen erfuhren sie wie wichtig es ist, dem Mangel an Totholz mit künstlichen Nistkästen Abhilfe zu schaffen.

Ein großes Dankeschön an unser Mitglied Hans Forster für die gespendeten Nistkästen.